Blumenwiese für Zuhause #311

28.05.2018Kommentieren ...

Als Nanny ein Wandbild mit Kinder gestalten

Die schönste Jahreszeit für uns? Definitiv Frühling (und auch ein bisschen Sommer), denn da wird die Welt endlich wieder ein bisschen bunter dank der ersten Blumen! Und was macht es Spass kleine Blumensträusschen auf dem Spaziergang zu pflücken oder Kränze aus Gänseblümchen zu flechten! Als Alternative zu echten Blumen habe ich heute eine Idee (Nr. 311 von #365bunteideen) für alle malbegeisterten Kinder und Nannies.

Blumenwiese als Wandbild

Was braucht ihr dafür?

  • Rechteckiger Karton
  • Wasserfarben
  • Pinsel
  • Watte
  • Kleber
  • Transparentpapier
  • Grünes Tonpapier

Und so geht’s!

  1. Als Erstes braucht ihr Blumenstengel: dafür schneidet ihr einen DINA4 Bogen grünes Tonpapier in viele Streifen und klebt diese nebeneinander auf die untere Bildhälfte des Kartons.
  2. Nun macht ihr die Blüten dazu: reisst Transparentpapier in verschiedenen Farben in ca. 2-3cm breite Streifen, knüllt je einen Streifen zusammen und klebt diesen auf einen grünen Blumenstengel oben drauf. Das macht ihr solange, bis jeder Stengel eine Blüte hat.
  3. Als Nächstes malt ihr mit blauer Wasserfarbe den Himmel auf die obere Bildhälfte. Sobald alles trocken ist klebt ihr Wattebäuschen in Wolkenform auf den Himmel.

Vielleicht fällt den Kindern noch mehr ein, was sie auf ihrem Blumenbild sehen möchten, z.B. Schmetterlinge, Bienen oder Käfer? Die könnt ihr entweder malen oder mit Tonpapier basteln und ebenfalls darauf kleben.

Viel Spass beim kreativen Schaffen!
Eure Lotte

 

Das war Nr. 311 von #365bunteideen

Jeden Tag eine bunte Idee für Nannies