Sommerlichen Blütenkranz #365

21.07.2018Kommentieren ...

DIY Idee für den Garten ... es geht weiter mit dem Nannylife

Kränze binden mit Kinder? Aber gerne!

Denn ein Sommerkranz, der im Garten an einem Baum hängt und bunt verziert eine sommerliche Deko abgibt, ist ein schöner Augenschmaus, bei dem die Kinder ganz viel mithelfen können - vom Material sammeln bis hin zum Binden und Gestalten. Eine schöne Teamwork-Idee für Nanny und Kinder.

Sommerlichen Blütenkranz binden mit der Nanny

Was braucht ihr dafür?

  • Frische, dünne, lange Ästchen, z.B. von der Weide
  • Grünzeug, z.B. Hopfenranken, Eukalyptus, Wein
  • Blüten, z.B. Hortensien, Lavendel
  • Gartendraht
  • Drahtschere
  • Bunte Bänder

So geht’s!

  1. Als Erstes macht ihr euch zusammen mit den Kindern ans Sammeln des Materials. Fündig werdet ihr im Garten oder auf einem Spaziergang, ansonsten macht auch der Besuch einer Gärtnerei oder eines Blumenladens Spass.
  2. Sobald ihr alles zusammengesammelt habt, bindet ihr als Erstes den Kranz. Dazu formt ihr aus den Ästchen einen Kreis (Durchmesser beliebig, je nachdem wie gross euer Kranz werden soll) und bindet diesen an mehreren Stellen mit dem Gartendraht zusammen, so dass er seine Kreisform behält.
  3. Rundherum steckt ihr dann zuerst das Grünzeug dazwischen, danach die Blüten, und befestigt alles ebenfalls mit Draht.
  4. Schneidet dann 4 Bänder in ca. 1m lange Stücke und befestigt diese in gleichem Abstand am Kranz. An diesen Bändern kann der Kranz später aufgehängt werden.

Und damit es später im Wind auch hübsch flattert könnt ihr noch verschieden lange Bänder abschneiden und am Kranz verteilt festbinden.

Viel Freude mit dieser wunderhübschen, sommerlichen Gartendeko!

Eure Lotte

 

Das war Nr. 365 von #365bunteideen aus dem Nanny Blog

PS: Bleibt dabei, denn es geht weiter mit dem Nannylife