A B C, die Katze lief im Schnee #122

17.11.2017Kommentieren ...

Mal anders: Buchstaben kennenlernen & Buchstaben schreiben üben

Nächstes Jahr ist es schon soweit und die Kleine wird in die Schule kommen

Einerseits kann sie es kaum erwarten, andererseits ist sie doch auch ein wenig aufgeregt. 😊 In jedem Fall ist sie ganz wild darauf schon die ein oder anderen Sachen zu können bevor sie ein richtiges Schulkind wird. Vom Nachbarsjungen war sie letztens schwer beeindruckt, denn der konnte schon lesen, obwohl er noch gar nicht in der Schule ist! Also ist sie fleissig am Buchstaben üben. Dazu haben wir heute ein tolles Übungsmaterial „gebaut“!

Meine Idee #122 von #365bunteideen

Buchstaben schreiben

Was braucht ihr dafür?

  • Eine flache Schale
  • Feinkörniges Material (Sand, Salz, Zucker oder ähnliches)
  • Tonpapier
  • Stifte
  • Schere

Wie funktioniert`s?

Als Erstes schneidet ihr euch Tonpapier zurecht in Form von Postkarten. Ihr braucht so viele Kärtchen wie das Alphabet Buchstaben hat, nämlich 26. Auf jede Karte malt ihr je einen Grossbuchstaben von A bis Z.

In die Schale füllt ihr Sand, Salz, Zucker oder was auch immer ihr habt. Danach kann es auch schon losgehen! Das Kind „schreibt“ mit dem Finger den jeweiligen Buchstaben in die Schale. Nach jedem Buchstaben einfach die Schale leicht schütteln, schon ist es „ausradiert“ und man kann diesen Buchstaben nochmals schreiben oder zum nächsten übergehen.

Das Kind kann so nach Lust und Laune erste Bekanntschaft mit Grossbuchstaben schliessen und Schreibübungen machen! Wer mag, kann auch noch auf jede Karte ein Tier mit dem jeweiligen Buchstaben als Anfangsbuchstaben malen. Sieht nett aus und hat auch noch Sinn! 😊

Viel Freude beim Lernen,

Eure Lotte

 

Der Nanny Blog bei Nanny Jobs Schweiz

Jeden Tag eine Idee für Nannies: www.nannyjobs.ch/blog

Viele offene Stellenangebote für Nannies: www.nannyjobs.ch