Buchstabensalat #261

08.04.2018Kommentieren ...

Mit Bildzuordnung spielerisch Buchstaben kennenlernen

Viele Kinder haben schon vor der Einschulung grosses Interesse daran Lesen und Schreiben zu lernen

Mit dem Schreiben des eigenen Namen fängt es meist an und allmählich kommen immer mehr Wörter hinzu, oft die Namen der wichtigsten Personen im Kinderleben (z.B. Papa und Mama, Oma, Namen von Freunden). Ganz von alleine kommt dann auch das Interesse am Lesen lernen. Wenn wir zusammen lesen frägt mich die Kleine beispielsweise ganz oft, was da als Überschrift geschrieben steht und versucht auch selbst die Buchstaben zu entziffern.

Mit Bildzuordnung Buchstaben kennenlernen

Buchstaben lernen können Kinder ganz spielerisch auch mit Anlautscheiben, die ihr leicht selbst basteln könnt. In einer Schachtel aufgehoben können sich die Kinder das Material jederzeit herholen und damit üben.

Was braucht ihr dafür?

  • 26x runder Tonkarton
  • Wäscheklammern
  • Stifte

So funktioniert`s!

  1. Pro Buchstabe des ABC nehmt ihr ein rundes Papier und malt darauf mittig den Buchstaben. Aussenrum malt ihr verschiedene Motive, die mit diesem Buchstaben beginnen, aber auch welche, die mit einem anderen Buchstaben beginnen.
  2. Die Kinder ordnen dann die Wäscheklammern denjenigen Motiven zu, die mit dem passenden Anlaut beginnen.
  3. Damit die Kinder sich auch selbst kontrollieren können könnt ihr jeweils auf der Rückseite das richtige Motiv markieren, z.B. mit einem Punkt oder Sternchen.

Als Ergänzung dazu nutzen wir auch gerne das Buch "Mein erster Brockhaus: Ein buntes Bilder-Abc". Darin können die Kinder nach dem Alphabet geordnet verschiedene Illustrationen entdecken.

Viel Spass beim Buchstabensalat wünscht euch

Eure Lotte

 

Das war Nr. 261 von #365bunteideen aus dem Blog einer Nanny

Jeden Tag eine bunte Idee für Nannies von einer Nanny bei

Nanny Jobs Schweiz - Das Stellenportal - www.nannyjobs.ch