Buchstabensalat #297

14.05.2018Kommentieren ...

Mit Spass lernen und die ersten Wörter bilden

Spass und Lernen gehört definitiv zusammen, denn dann lernt es sich einfach leichter

Wenn ihr merkt, dass eure Kinder ganz besonders viel Interesse an einer bestimmten Sache haben, z.B. Rechnen, Schreiben oder Lesen, dann gibt es so viel tolles Material, mit dem ihr diese Neugierde spielerisch fördern könnt. Wenn die Kinder mit Buchstaben schon vertraut sind gibt es eine tolle Möglichkeit erste Wörter zu bilden: ihr schreibt verschiedene Begriffe auf Wortkarten und mit Wäscheklammern, auf die Buchstaben geschrieben stehen, bilden die Kinder die Worte nach.

Buchstabensalat - Erste Worte bilden

Wie das geht, zeige ich euch heute als Idee Nr. 297 von #365bunteideen

Was braucht ihr dafür?

  • Holzwäscheklammern
  • Papier
  • Stifte
  • Schere

So geht’s!

  1. Als Erstes fertigt ihr euch aus dem Papier Kärtchen an, z.B. teilt ihr ein DINA4 Papier in 4 gleich grosse Teile. Auf jede Karte schreibt ihr dann in Grossbuchstaben ein Wort.
  2. Danach schreibt ihr auf jede Wäscheklammer von A-Z alle Buchstaben. Je nachdem, welche Worte ihr machen möchtet, braucht ihr die Buchstaben evtl. auch doppelt.
  3. Sobald ihr alles vorbereitet habt können die Kinder auch schon loslegen und die Wäscheklammern je nach Buchstaben an die jeweilige Wortkarte heften. Danach die Buchstaben laut aussprechen und so zu einem Wort zusammenfügen.

Das Ganze macht den Kindern viel Spass, zumal es wie ein bisschen knobeln ist!

Viel Spass beim Lernen!

Eure Lotte

---------------------------------------

Das war Nr. 297 von #365bunteideen

Jeden Tag eine bunte Idee für Nannies - ein Jahr lang

Was wünscht Ihr euch nach dem Jahr?