Cake Pops für Kids #56

12.09.2017Kommentieren ...

Das Grundrezept für den Kinderklassiker

Wenn Cake Pops nicht das Kindergebäck schlechthin sind, was dann? Und vor allem ist es wieder ein Backrezept zum Mitmachen von Anfang bis Ende. Die drei liebsten Tätigkeiten der Kids: rühren, verzieren, naschen! 😊 Also ran an die Cake Pops!

Die kleinen runden Kugelchen am Stiel mit bunter Verzierung sind der Renner bei den Kindern!

Für die Cake Pops braucht es mehrere Schritte:

  1. Grundteig zubereiten, backen und auskühlen lassen
  2. Kuchen zerbröseln und mit weiteren Zutaten zur „Cake Pop-Masse“ vermengen
  3. Kugeln formen und auf Stiele stecken
  4. Kugeln in Kuvertüre tauchen und verzieren

Was braucht ihr abgesehen von den Zutaten und üblichen Backzubehör?

  • Cake Pop Stiele
  • Material zum Befestigen der Cake Pops (z.B. kleine Styroporplatte)
  • Kastenform

 

Hier nun Schritt für Schritt zu den leckeren Cake Pops:

 

1. Grundteig zubereiten

Zutaten:

  • 125 g weiche Butter
  • 125 g sehr feiner Zucker
  • 2 Eier
  • 125 g Mehl
  • 1/4 TL Backpulver
  • 2 EL Kakaopulver

Zubereitung:
Rührt erst Butter und Zucker cremig und gebt nacheinander die Eier dazu. Danach vermischt ihr Mehl, Backpulver und Kakaopulver und siebt es zum Teig dazu. Verrührt alles gut zu einem glatten Teig.

Gebt dann den Teig in eine gefettete Kastenform und backt den Kuchen bei 160 °C Ober- und Unterhitze für ca. 25 Minuten.

Lasst den Kuchen unbedingt in der Form abkühlen und stürzt ihn erst nach ca. 30 Minuten auf ein Kuchengitter.

Am besten lasst ihr den Kuchen bis zum nächsten Tag stehen um vollständig auszukühlen.

 

2. Cake Pop Masse zubereiten

Zutaten:

  • Den bereits gebackenen Kuchen
  • 75 g weiche Butter
  • 125 g Frischkäse
  • 100 g Puderzucker

Zubereitung:

Schneidet erst die harten Ränder vom Kuchen ab und zerbröselt danach den Kuchen mit den Händen.

Gebt danach Frischkäse, Butter und Puderzucker zu den Kuchenbröseln und vermischt das Ganze mit den Händen zu einem Teig.

Nun könnt ihr mit den Händen Kugeln formen (ca. 3,5cm Durchmesser) und diese dann für ca. 20 Minuten im Tiefkühlfach kalt stellen.

 

3. Cake Pops mit Schoggi überziehen und dekorieren

Während die Pops kühlen könnt ihr die Kuvertüre schmelzen.

Taucht dann die Lollistiele 1 cm tief in die Kuvertüre und steckt sie in die Cake Pops. Stellt sie dann nochmals für ca. 15 Minuten in das Tiefkühlfach.

Danach taucht ihr die Cake Pops in die Kuvertüre, lasst sie abtropfen und wälzt sie dann in den bunten Streuseln. Ab damit in den vorbereiteten Ständer zum Trocknen!

Fertig sind eure bunten Kuchenkugelchen! 😊 Die Eltern werden über ihre kleinen Küchengötter staunen, wenn sie am Abend nach Hause kommen! 😉

 

Cake Pops sind übrigens auch der Hit bei sämtlichen Kinderfesten, z.B. Geburtstag, und sind mit etwas Geduld leicht gemacht.

Viel Spass beim Ausprobieren wünscht euch,

Eure Lotte