Lustige Dekoration für den Weihnachtsbaum #138

03.12.2017Kommentieren ...

Mini-Weihnachtsbäume aus Eisstäbchen basteln

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum …

Wir haben mal wieder gebastelt und zwar ganz im Zeichen des Tannenbaums!

Das Ergebnis: ein wirklich süsser Schmuck für den Weihnachtsbaum in Form kleiner Mini-Weihnachtsbäume! Wie das geht? Erfahrt ihr heute! :-)

Wir haben einen Haufen dieser Eisstäbchen als Bastelmaterial, davon hatte ich mal eine ganze Fuhre bestellt. Ursprünglich hatte ich damit vor, mit der Kleinen ein Haus zu bauen, aber daraus wurde bis heute noch nichts - wir haben immer so viele andere tolle Ideen! ;-) Kurzerhand haben wir sie immer wieder mal umfunktioniert, u.a. um damit kleine Bilderrahmen zu basteln (Nr. 82 "Bunte Bilderrahmen mit Kindern basteln").

Mini-Weihnachtsbäume aus Eisstäbchen basteln

In der Zwischenzeit bin ich über ein paar tolle Ideen gestolpert, was man mit den Stäbchen noch alles anfangen kann und passend zur Weihnachtszeit habe ich heute folgende Idee Nr. 138 von #365bunteideen:

Was braucht ihr dafür?

  • Eisstäbchen
  • Acrylfarbe und Pinsel
  • Heissklebepistole
  • Alleskleber
  • Band zum Aufhängen
  • Gelbes Tonpapier (oder wer es zuhause hat goldenes!)
  • Braunes Tonpapier
  • Schere
  • Deko (z.B. Glitzer-Chenilledraht, Glöckchen, Pompoms)

Wie funktioniert`s?

Für jedes Tannenbäumchen braucht ihr 3 Eisstäbchen, die nach dem Anmalen zu einem Dreieck zusammengeklebt werden.

Die Eisstäbchen bemalt ihr nach Lust und Laune mit den Acrylfarben.

Während die Farbe trocknet könnt ihr schon mal Sterne auf das gelbe bzw. goldene Tonpapier und Baumstämme auf das braune Papier vorzeichnen und alles ausschneiden. Pro Baum braucht ihr einen Stern (der kommt dann auf die Baumspitze) und einen Stamm. In der Zeit könnt ihr auch gleich das Band zuschneiden, so dass ihr daraus später eine kleine Schlaufe zum Aufhängen machen könnt.

Sobald die Stäbchen trocken sind klebt ihr sie mit der Heissklebepistole zu einem Dreieck zusammen. An der oberen Spitze arbeitet ihr gleich das Band als Aufhängung mit ein.

Danach geht es ans Dekorieren, z.B. zieht ihr Glöckchen am Chenilledraht auf und wickelt diesen um das Bäumchen oder ihr klebt Pompons mit Alleskleber auf die Stäbchen. Da können sich die Kinder richtig nach Lust und Laune austoben.

Zum Schluss klebt ihr jeweils einen Stern an die Spitze des Bäumchens und an die untere Seite einen Baumstamm. Fertig!

Wir hatten bei dieser Bastelei total viel Spass, vor allem das "Dekorieren" der Bäumchen! Der bunte Farbenmix wird sicher das Highlight am diesjährigen Weihnachtsbaum sein! :-) Und übrigens meinte die Kleine, dass sie solche Bäume nochmal machen möchte und zwar als Weihnachtsgeschenke für die Familie (und vielleicht auch für die Nanny? :-))!

Ich wünsche euch ganz viel Spass beim Nachbasteln!

Eure Lotte

 

Der  Nanny Blog bei Nanny Jobs

www.nannyjobs.ch/blog

Das Stellenportal für Nannies

www.nannyjobs.ch