Für gemütliche Lesestunden mit der Nanny #140

05.12.2017Kommentieren ...

Die 3 schönsten Weihnachtsbücher im Dezember - Unsere Favoriten

Den heutigen Nachmittag haben wir mal wieder ganz gemütlich zuhause mit stundenlangem Lesen verbracht! Muss auch hin und wieder mal sein. Die Kleine hat sich vor Kurzem auch schon richtig darüber beschwert, dass sie noch nicht lesen kann. Sie würde so gerne selbst Bücher lesen, wann immer sie will, und nicht immer darauf warten müssen, wann Erwachsene Zeit dafür haben, ihr etwas vorzulesen! Die Schule kann also nicht bald genug starten!

Bis zum Schulstart haben wir noch etwas Zeit und um uns - und natürlich auch anderen Nannies und ihren Kindern - die Winterzeit zu versüssen habe ich heute wieder ein paar Buchtipps für euch!

Nr. 140 von #365bunteideen

Weihnachtliche Winterbücher für gemütliche Lesestunden im Dezember

 

Favorit Nr. 1:

"Wichtelweihnacht im Winterwald" von Ulf Stark und Eva Eriksson

Im grossen Wald herrscht riesen Aufregung, denn die Tiere, allen voran Familie Kaninchen, warten auf den Weihnachtsmann! Nina und Kalle, die beiden Kaninchenkinder, können es irgendwann nicht mehr erwarten und ziehen los, um ihn zu suchen. Der Hauswichtel Grantel kann es kaum glauben, als die beiden vor seiner Türe stehen und behaupten, er wäre der Weihnachtsmann und solle mitkommen. Eine wunderschöne Geschichte zur Weihnachtszeit mit tollen Bildern. Was super ist: das Buch ist in 25 Kapitel aufgeteilt, wie eine Art Adventskalender, so dass ihr Tag für Tag mit den Kindern lesen könnt und so die Wartezeit bis Weihnachten versüsst wird! :-)

 

Favorit Nr. 2:

"Tome Tummetott" von Astrid Lindgren

Tomte Tummetott, der Wichtel mit der roten Mütze, schleicht auf leisen Sohlen im Mondlicht in der Schneelandschaft umher und bewacht Menschen und Tiere des Hofes, auf dem er lebt. Ein absoluter Geschichtenklassiker von meiner Lieblingsautorin, geschrieben in Reimform. Die Kinder lieben Tomte Tummetott und das Lesen dieses Buches schafft eine ganz wunderbare Atmosphäre!

 

Favorit Nr. 3:

"Weihnachten im Stall" von Astrid Lindgren

Eine Mutter erzählt ihrem Kind von der Nacht, in der eine Frau und ein Mann in der Dunkelheit Unterschlupf in einem Stall fanden und die Frau dort ihr Kind bekam. Alle Sterne leuchteten am Himmel - der hellste und grösste aber strahlte über dem Stall, in dem das neugeborene Kind in der Krippe lag, und zeigte den Hirten den Weg dorthin.

Die Weihnachtsgeschichte erzählt von Astrid Lindgren ist die schönste Version, die ich kenne! Darf in keiner Büchersammlung fehlen! :-)

 

In diesem Sinne wünsche ich euch gemütliche Lesestunden mit euren Kids!

Eure Lotte

 

Der Nanny Blog bei Nanny Jobs - www.nannyjobs.ch/blog

Nanny Jobs Schweiz - Das Stellenportal für Nannies - www.nannyjobs.ch