Die schönsten Bücher im Winter für Kinder #117

12.11.2017Kommentieren ...

Meine 3 Favoriten für die Winterzeit - Empfehlung einer Nanny

Weil unsere Liebe zu Büchern so gross ist finde ich es besonders toll, dass nun bei Instagram eine #weihnachtsbücherchallenge von @lesenmitkindern und @dreischwarzwaldmaedels ins Leben gerufen wurde! Da mache ich natürlich gerne in irgendeiner Form mit, also werdet ihr in nächster Zeit noch zwei, drei Blogartikel mit Büchervorschlägen finden. Hier der erste Blogartikel:

Bücher sind eine der besten Erfindungen überhaupt

Ein Leben ohne Bücher? Unvorstellbar! 😊 Vor allem im Herbst und Winter hat es so ein besonderes, gemütliches Flair in Decken gekuschelt mit einer warmen Tasse Tee mit Kindern zu lesen und Bilderbücher zu schmökern. Als Nanny lese ich wirklich jeden Tag mit den Kindern und sie lieben es. 😉 Ich konnte auch schon beobachten, wie sie dann auch einmal alleine dasitzen, das Buch in den Händen, das wir vorher noch zusammen gelesen haben, und die Geschichte in eigenen Worten nacherzählen oder den Puppen „vorlesen“.

Die Bücher für die Winter- und Weihnachtszeit werden erst jetzt wieder hervorgeholt, das macht es für die Kinder jedes Jahr auf`s Neue spannend und alte Geschichten werden ganz neu entdeckt! Natürlich kommen auch immer wieder neue Bücher passend zu dieser Jahreszeit dazu, erst letzte Woche war „Skandinavische Weihnachten“ in der Post. Den Weg vom Briefkasten bis zur Couch konnten wir kaum abwarten und mussten sofort mit dem Lesen starten! 😉

An unserem Bücherschatz wollen wir euch gerne teilhaben lassen, vielleicht ist noch die ein oder andere Idee für euch dabei?

Winter-Bücher für Kinder

Mein Favorit Nr. 1:

„Stockmann“ von Axel Scheffler und Julia Donaldson

Die Bücher von Axel Scheffler sind allesamt einfach wunderbar und wirklich empfehlenswert. Vor allem die Reimform gefällt den Kindern super gut! In diesem Buch geht es um die abenteuerliche Reise von Stockmann, der ständig mit einem ganz gewöhnlichen Stock verwechselt wird und so manche Hindernisse überwinden muss bevor er dank dem Weihnachtsmann heil zu seiner Familie zurückkommt.

Mein Favorit Nr. 2:

„Es klopft bei Wanja in der Nacht“ von Tilde Michels und Reinhard Michl

In einer kalten Winternacht bitten drei Tiere beim Jäger Wanja um Zuflucht vor dem Schneesturm. Wanja denkt nach dem Aufwachen zuerst, er habe das alles nur geträumt. Bis er die Spuren im Schnee vor seiner Hütte sieht...ein wunderschönes Buch, toll gezeichnet und in Reimform geschrieben. Die Kinder lieben es und können es inzwischen schon auswendig! Ein Klassiker für die Weihnachtszeit.

Mein Favorit Nr. 3:

„Skandinavische Weihnachten“ – Geschichtensammlung mit Astrid Lindgren, Hans Christian Andersen, Sven Nordquist und vielen mehr

Dieses Buch ist mit seinen 224 Seiten ein wahrer Schatz an Geschichten aus nordischen Ländern: Norwegen, Schweden, Island, Dänemark und Finnland. „Das Geheimnis der Weihnachtswichtel“ von Sven Nordquist, „Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern“ von Hans Christian Andersen und „Pelle zieht aus“ von Astrid Lindgren gehören zu dieser toll illustrierten Sammlung dazu!

 

Einen zauberhaften Nachmittag in fremden Welten wünscht euch,

Eure Lotte

Das war Idee Nr. 117 von #365bunteideen aus dem Blog einer Nanny

Nanny Jobs Schweiz - Das Stellenportal - www.nannyjobs.ch