Tolle Erlebnisse und spannende Abenteuer für Nanny und Kind #19

06.08.2017Kommentieren ...

Unternehmungen und Aktivitäten, die wenig bis gar kein Geld kosten

Besonders in den Ferien ist man ja dazu verleitet, jeden Tag mit den Kindern etwas zu unternehmen. Problem an der Sache sind die Ausgaben die z.B. für Eintritte, Essen unterwegs, usw. anfallen. Das kann ziemlich auf das Portemonnaie schlagen, daher wollte ich euch gerne Aktivitäten mit den Kids vorstellen, die wenig bis gar kein Geld kosten:

  • Basteln mit Naturmaterial (z.B. Girlande aus Waldschätze, Kette aus Muscheln, Steine bemalen)
  • Bodenbilder mit Naturmaterial legen
  • Im Planschbecken baden oder durch den Rasensprenger laufen
  • Im See schwimmen oder gratis in die Badi (z.B. das Flussbad „Unterer Letten“ in Zürich)
  • Besuch des Zoologischen Museums Zürich (Eintritt frei!)
  • Eine Velotour machen oder Inliner fahren
  • Spielplatzbesuche (manche haben auch Tischtennisplatten oder ein Beachvolleyballfeld)
  • Spiele im Garten (z.B. Ball-, Hüpf- und Bewegungsspiele, Federball, Basketball)
  • Spaziergänge (z.B. auch mal durch den Wald oder am See/Fluss entlang)
  • Zum Flughafen fahren und den Fliegern zuschauen
  • In der Bibliothek stöbern
  • Einen Ausflug auf eine Burg machen
  • Spielenachmittage zuhause (Tischspiele, Playmo, Lego, Puppen…)
  • Picknick im Park
  • Angebote der Zürcher Gemeinschaftszentren (z.B. Spielwerk und Offene Malwerkstatt im GZ Schindlergut, Geschichten hören im GZ Affoltern oder der Offene Stall des GZ Bachwiesen)
  • Kostenlose Wildparks
  • Ferienplausch der Stadt Zürich (jeweils in der ersten und letzten Sommerferienwoche)
  • und vieles mehr!

Wir haben eigentlich schon fast alles davon umgesetzt und es hat sich bewährt! 😊 Und noch ein Tipp: packt euch einfach den Rucksack mit Getränken und Brotzeit voll, dann spart ihr euch auch unterwegs Ausgaben für Essen. 😉

Ich wünsche euch tolle Erlebnisse und spannende Abenteuer,

Eure Lotte