Feinmotorikspiel für Kinder #114

09.11.2017Kommentieren ...

Mit Spiel und Spass die Feinmotorik bei Kindern fördern

Schuhe binden, Jacke zuknöpfen, Gabel und Messer benutzen, Sprechen, Schreiben, Malen und Ausschneiden … ganz automatisch tun wir jeden Tag tausend Dinge, die ganz normale Alltagshandlungen sind. Von Kindern muss das alles erst erlernt werden, daher ist es total wichtig, dass Kinder die Gelegenheit bekommen ihre Feinmotorik zu trainieren. Alle Entwicklungsbereiche hängen miteinander zusammen und beeinflussen sich natürlich gegenseitig.

Das Training der Feinmotorik ist für die gesamte kindliche Entwicklung wichtig

Es gibt viele tolle Übungen und Ideen für jeden Tag, die mit wenig Aufwand schnell gemacht sind und den Kindern Gelegenheit bieten, ihre Feinmotorik ein wenig zu trainieren, teilweise auch angelehnt an die Montessori Pädagogik.

Daher heute meine Idee Nr. 114 von #365bunteideen

Feinmotorikspiel für Kinder

Mit wenigen Materialien super schnell gemacht ist ein „Legebild“ in Form eines Schneckenhauses. Dafür braucht ihr lediglich ein Blatt Papier, auf das ihr die Form eines Schneckenhauses aufzeichnet. Mit Materialien wie kleinen Steinen oder Knöpfen kann das Kind dann die Form der Schnecke nachlegen.

Die Kinder können dabei ihre Auge-Hand-Koordination sehr gut schulen. Auch im Hinblick auf die Schule ist das für die Kinder wichtig, damit sie sich z.B. beim Schreiben und Zeichnen lernen leichter tun. Ich habe schon einiges an Material für die Kinder zu dem Thema gemacht und immer wieder werden die Spiele aus dem Schrank geholt, um sich damit eine Weile intensiv zu beschäftigen.

Auf dem Blog stelle ich euch immer wieder gerne neue Ideen dazu vor! Dranbleiben lohnt sich also! 😊 Schaut also auch hier unbedingt vorbei: Facebook, Twitter, Google+, Instagram, Pinterest, ...

Eure Lotte

Der Nanny Blog bei Nanny Jobs Schweiz - Das Stellenportal - www.nannyjobs.ch