Mit Fingerfarben wird die Welt ein bisschen bunter! #4

22.07.2017Kommentieren ...

Gabel- und Tupfbilder – sowohl für jüngere als auch ältere Kinder!

Gestern gab es ein Malprojekt, das eher für ältere Kinder geeignet war, daher poste ich heute noch etwas zum Malen, was auch den Kleinen total viel Spass macht: Malen mit Fingerfarben! Auch hier könnt ihr der Kreativität eurer Schützlinge freien Lauf lassen!

Für Fingerfarben gibt es unzählige Verwendungsmöglichkeiten: Hand- oder Fussabdrücke, Tupfbilder, mit den Fingern malen oder Werkzeug nutzen, für Kartoffeldruck, für Tierbilder, Schneegestöber, Blumenwiesen und vieles mehr. Und weil der Sommer schon in voller Pracht da ist, machen wir heute eine kunterbunte Blumenwiese!

Jüngere Kinder schaffen das ganz leicht mit Finger und/oder Pinsel. Ältere Kinder können das Ganze etwas aufwendiger gestalten, indem sie eine Gabel für die Blüten als Werkzeug nutzen!

Was braucht ihr dafür?

  • Weisses Papier (wer mag, kann auch buntes Papier als Hintergrund verwenden)
  • Fingerfarben (ich nutze SES creative Fingerfarben)
  • Pinsel beliebiger Grösse
  • Gabeln (können anschliessend abgespült werden)
  • Pappteller o.ä. (um die Gabeln und Pinsel dort in Farbe zu tauchen)
  • Malkittel oder altes Shirt/Hemd
  • Haushaltsrolle (für den Notfall 😊)
  • Arbeitsunterlage (z.B. alte Zeitung, Plastiksets oder Wachstuchtischdecke)

 

Wie lange dauert es?

In Fingerfarbenbilder kann man grundsätzlich nach Lust und Laune Zeit investieren. Meistens wollen die Kinder auch nach einem Bild nicht aufhören und hat man einmal angefangen, sprühen sie nur so vor Ideen. Vor allem jüngeren Kindern macht es Spass, einfach nur die Fingerchen in Farbe zu tauchen und zu malen, wie es ihnen gefällt.

 

Wie funktioniert das Gabelbild?
Gebt von den Fingerfarben kleine Portionen auf den Pappteller. Dort können die Kinder ihre Gabel eintauchen und die Gabel dann leicht auf das Papier drücken.

Habt ihr die Blüten kunterbunt verteilt könnt ihr mit dem Pinsel Pflanzenstiele dazu malen und schon habt ihr eine tolle Blumenwiese!

 

Wie funktioniert das Tupfbild?

Gebt von den Fingerfarben kleine Portionen auf den Pappteller. Dort können die Kinder ihre Fingerspitze eintauchen und auf das Papier Blumen mit Stiel tupfen.

 

Wie es euch und den Kindern gefällt, könnt ihr das als kurze Sequenz einbauen oder auch den halben Nachmittag damit verbringen! 😊

 

Viel Freude,

eure Lotte