Ziemlich beste Freunde für immer #350

06.07.2018Kommentieren ...

Mit ein bisschen Hilfe von der Nanny: Freundschaftsarmreif mit Kindern basteln

An seine(n) beste(n) Kindergarten- oder Sandkastenfreund(in) erinnert man sich ein Leben lang, denn das ist etwas ganz besonderes!

Man ist einfach die allerbesten Freunde, geht zusammen durch dick und dünn, will alles gleich machen und vielleicht auch noch gleich aussehen - sei es hinsichtlich Kleidung, Haarschnitt oder was auch immer. Ein Trick, damit auch jeder gleich erkennt, wer zusammengehört, ist, sich coole Freundschaftsbänder zu basteln, in unserem Fall werden es Freundschaftsarmreifen! Mit ein bisschen Hilfe von der Nanny können das Kinder im Kindergartenalter schon selbst.

Freundschaftsarmreif basteln

Was braucht ihr dafür?

  • Eisstiele
  • Handbohrer
  • Trinkglas und Schale
  • Bunte Wolle
  • Perlen

So geht’s!

Als Erstes bohrt ihr in beide Enden des Eisstiels mithilfe des Handbohrers ein Loch. Danach füllt ihr die Schale mit Wasser und legt die Eisstiele hinein. Dort sollten sie mindestens 3 Stunden lang bleiben, denn im Wasser wird das Holz weich und ihr könnt die Stäbchen in Form biegen. Ganz vorsichtig biegt ihr den Eisstiel zu einem Bogen und klemmt ihn in ein Trinkglas. Darin kann er über Nacht trocknen und wird so die Bogenform beibehalten, wenn ihr ihn am nächsten Morgen aus dem Glas nehmt.

Sobald der Eisstiel also am nächsten Tag trocken ist könnt ihr euch ans Verzieren machen! Knotet die Wolle an einem Ende am Stiel fest und umwickelt mit der Wolle den Stiel bis hin zur anderen Seite. Dort angekommen knotet ihr den Wollfaden am Stiel fest oder ihr könnt ihn sonst auch mit der Heissklebe befestigen.

Fädelt nun ein Stück Wolle durch die beiden Löcher im Eisstiel und knotet an die Enden jeweils Perlen als Deko.  Wenn ihr Lust habt könnt ihr aus der Wolle auch noch kleine Pompoms oder Quasten basteln, die ihr zusammen mit den Perlen festmacht. Fertig sind eure individuellen Freundschaftsbänder!

Viel Spass beim Basteln wünscht euch

Eure Lotte

 

Das war Nr. 350 von #365bunteideen

Jeden Tag eine bunte Idee

 bei Nanny Jobs