Frühlingsblumen im Herbst #107

02.11.2017Kommentieren ...

Jetzt schon das Blumenbeet mit den Kindern für das Frühjahr vorbereiten

Zugegeben: Gartenarbeit verbinden wir eigentlich immer mit den wärmeren, sonnigen Jahreszeiten, wenn die Blumen blühen und die Bienen summen. 😊 Aber damit es überhaupt blühende Frühlingsblumen gibt müssen wir jetzt im Herbst etwas dafür tun! Im Sommer hatte ich mit den Kindern ein kleines Blumen- bzw. Gemüsebeet angelegt, das von den Kids wirklich toll gepflegt wurde. Belohnt wurden sie auch mit der ein oder anderen Erdbeere, kleinen Tomaten und Gurken. Als wir neulich im Garten waren haben wir beschlossen das Beet gemeinsam für den Frühling vorzubereiten, damit es auch dann wieder grünt und blüht!

Heute meine Idee Nr. 107 von #365bunteideen:

Frühlingsblumen mit Kindern pflanzen

Im Herbst ist die richtige Zeit um Blumenzwiebeln zu pflanzen. Für Nanny und Kinder heisst das erst einmal ab in das Gartencenter und Hyazinthen, Tulpen, Narzissen und was euch sonst noch gefällt besorgen! Im Gärtner-Outfit könnt ihr dann fleissig buddeln und die Blumenzwiebeln einsetzen (etwa doppelt so tief wie sie hoch sind). Danach nur noch etwas angiessen und dann heisst es abwarten, bis im Frühjahr die ersten grünen Triebe aus der Erde spriessen!

Die Kinder können es kaum erwarten bis ihre Pflänzchen in ein paar Monaten in voller Pracht blühen! 😊 Und die kalten Hände und Nasen haben wir bei einer warmen Tasse Tee schnell wieder aufgewärmt! 😉

Viel Spass beim herbstlichen Gärtnern,

Eure Lotte