Ein Frühstück für Kinder #113

08.11.2017Kommentieren ...

Wie Kinder gesund frühstücken und mit Power in den Tag starten

Meine Arbeitszeiten sind recht unterschiedlich – bei einer Familie arbeite ich zwei Nachmittage, bei der anderen Familie bin ich drei ganze Tage als Nanny im Einsatz. Da starte ich schon am frühen Morgen und der Tag beginnt immer damit, dass ich mit den Kids frühstücke. Als ich dort angefangen habe war die Auswahl für das Frühstück leider ziemlich einseitig: Weissbrot mit Konfi. 😊 Also habe ich im Laufe der Zeit ein bisschen Abwechslung hineingebracht, mal gibt es Müsli oder Joghurt mit frischen Früchten, mal gibt es Vollkornbrötchen mit Käse, dazu Obst und Gemüsesticks, hin und wieder auch kleine Pfannkuchen mit Banane. Die Kinder freuen sich inzwischen jedes Mal richtig auf`s Frühstück und wir zelebrieren das ganz entspannt und gemütlich, damit wir alle einen guten Tag in den Start haben! 😊

Heute meine Idee Nr. 113 von #365bunteideen

Frühstücksideen für Kinder

nanny blog bild

Die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Der eine hat am Morgen eher Lust auf was Süsses, für den anderen dagegen darf es auch gerne etwas Deftiges sein. Je nachdem auf was die Kinder Lust haben, habe ich ein paar Ideen für euch:

  • Chia Pudding mit Joghurt und Heidelbeeren
  • Smoothie, z.B. mit Banane und Kakao oder je nach Jahreszeit frischen Beeren
  • Rührei mit Tomate und Schinken, dazu Vollkornbrötchen mit Butter
  • Vollkornbrot mit Frischkäse und Gurke oder mit Avocado
  • Mini Pfannkuchen mit Obst
  • Dinkelgriesbrei mit Apfelmus und Zimt
  • Müsli mit Joghurt oder Milch und frischen Früchten

Müsli könnt ihr übrigens auch ganz leicht selbst zusammenstellen, das Rezept dafür verrate ich euch ein anderes Mal! 😊

nanny blog bild

Manche Kinder haben am Morgen eher weniger Appetit, aber mit diesen leckeren Ideen könnt ihr vielleicht auch kleine Morgenmuffel begeistern! 😊

Ich wünsche euch viele gute Starts in den Morgen mit den leckeren Frühstücksideen!

Eure Lotte