Gebrannte Mandeln #146

11.12.2017Kommentieren ...

Rezept: Meine Lieblings-Weihnachtsmarkt-Nascherei selber machen

Endlich ist wieder Weihnachtsmarktzeit

Vielleicht habt ihr auch noch ein paar Weihnachtsgeschenke zu besorgen? Gegen eine Runde Karussellfahren spricht natürlich auch nichts! Am Schönsten ist es am späten Nachmittag, wenn es dunkel wird und die Beleuchtung alles noch schöner aussehen lässt.

Für Kinder ist ein Weihnachtsmarkt Besuch ein Erlebnis

Bei einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt kommt man an mehreren Dingen einfach nicht vorbei: Punsch, Maroni und gebrannte Mandeln! Allein schon wegen dieser unwiderstehlichen Köstlichkeiten lohnt sich eine Runde durch den Weihnachtsmarkt. Wer dafür aber keine Zeit hat kann sich den Duft gebrannter Mandeln auch nach Hause holen und diese mit den Kindern selber machen! Wie das funktioniert zeige ich euch heute.

Gebrannte Mandeln mit Kinder selber machen

Was braucht ihr für eine Portion?

  • 200g ungeschälte Mandeln
  • 200g Zucker (weisser Raffinadezucker)
  • ½ Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Zimt
  • 80ml Wasser
  • 1 Eiweiss
  • Etwas neutrales Speiseöl

Wie funktioniert`s?

  1. Zunächst röstet ihr die Mandeln bei 100 °C für ca. 8 Minuten im Backofen und lasst sie anschliessend abkühlen. Das Rösten sorgt dafür, dass die Mandeln ihre Röstaromen voll entfalten.
  2. Danach schlagt ihr das Eiweiss mit einem Schneebesen leicht schaumig und wendet darin die abgekühlten Mandeln. Die Eiweissschicht sorgt dafür, dass der Zucker besser an den Mandeln kleben bleibt.
  3. Nun mischt ihr den Zucker mit Zimt und Vanillezucker in einer Schüssel und gebt die Mandeln dazu. Vermischt alles gut mit einem Löffel - jede Mandeln sollte mit der Zuckermischung bedeckt sein.
  4. Als Nächstes bestreicht ihr ein Backblech mit etwas Öl und verteilt darauf die Mandeln. Schüttelt das Backblech noch ein wenig, damit sich die Mandeln gleichmässig auf dem Blech verteilen.
  5. Nun kommen die Mandeln für 25 Minuten bei 150 °C in den Backofen. Wichtig: nach ca. 12 Minuten solltet ihr die Mandeln mithilfe eines Pfannenwenders einmal ganz vorsichtig wenden.

Nach der Backzeit verteilt ihr die Mandeln mit einem Pfannenwender auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech, damit sie trocknen und abkühlen können. Aber bitte vorsichtig sein und die Mandeln nicht mit den Händen anfassen, denn der karamellisierte Zucker ist sehr heiss!

Wer es schafft, nicht direkt alles aufzuessen, kann mit den Kindern die Mandeln in Tütchen verpacken und mit einer schönen Schleife drumherum als kleines Weihnachtsgeschenk für die Eltern nutzen. Über diese Leckerei freuen sie sich bestimmt sehr!

Lasst es euch schmecken und viel Spass beim Backen,

Eure Lotte

 

Das war Nr. 146 von #365bunteideen

aus dem Nanny Blog bei Nanny Jobs

www.nannyjobs.ch