Ein bisschen Glitzer #185

22.01.2018Kommentieren ...

Upcycling-Idee: Bunte Glitzer-Einhorn-Dose mit der Nanny basteln

Wir haben uns heute mal kurz vom allgemeinen Einhorn-Trend anstecken lassen

Das Motiv liegt ja nach wie vor total im Trend - überall  begegnet man dem putzigen Tierchen, seien es Frühstücksbrettchen, Tassen, Stofftiere, Kalender, Schlüsselanhänger. Die Liste könnt ihr beliebig fortsetzen. Und weil Upcycling so eine sinnvolle Sache ist haben wir uns das heute zunutze gemacht und was Hübsches mit einer Konservendose gebastelt!

Nr. 185 von #365bunteideen

Bunte Glitzer-Einhorn-Dose basteln

 

Was braucht ihr dafür?

  • Papier in weiss, schwarz, himmelblau und pink
  • Saubere Konservendose
  • Weisse Acrylfarbe
  • Schwarzer Stift
  • Bunte Wolle
  • Goldfarbener Pfeiffenputzer
  • Muschel (wer`s zufällig zuhause hat)
  • Heissklebepistole
  • Kleber
  • Schere
  • Pinsel

Wie funktioniert`s?

Als Erstes bemalt ihr die Dose mit der Acrylfarbe. Wir haben zwei Schichten darauf gegeben, so deckt es besser.

Während die Dose trocknet macht ihr euch an`s Aufmalen und Ausschneiden der Details:

  • Weisses Papier: Augen
  • Schwarzes Papier: Wimpern und Pupillen
  • Blaues Papier: Schnauze (darauf noch mit schwarzem Buntstift zwei Nasenlöcher malen)
  • Pinkes Papier: Bäckchen (in Herzform)

Danach könnt ihr gleich noch die Mähne zurechtschneiden:

Dafür aus der Wolle ganz viele Fransen schneiden - einfach an der Dose testen, was die beste Länge für euer Einhorn ist. Die Wollfäden werden ganz zum Schluss aufgeklebt.

Nun macht ihr gleich noch das Horn fertig: Wir haben dafür eine längliche, spiralförmige Muschel genommen und diese mit dem goldenen Pfeiffenputzer umwickeln.

Nun müsste die Dose in der Zwischenzeit getrocknet sein, also könnt ihr der Reihe nach alles mit Heisskleber befestigen (das macht am besten die Nanny, da das Arbeiten mit der Heissklebe doch etwas kniffelig ist und Verbrennungen damit unglaublich schmerzhaft sind!). Wir haben zuerst das Gesicht aufgeklebt. Danach folgten die Haare, zum Schluss das Horn. Schon ist eure Einhorndose fertig!

Das Coole an der Dose ist ihre Vielseitigkeit: ihr könnt sie sowohl für zuhause als Aufbewahrungsutensil (z.B. für Stifte) oder als witzige Fasnachts- oder Geburtstagsdeko nutzen oder ihr verwendet sie als Geschenkverpackung und packt ins Innere kleine Leckereien wie Bonbons o.ä.

 

Über diese süsse Einhorndose freut sich bestimmt jeder (nicht nur Einhornfans) !

Viel Spass beim Basteln wünscht euch

Eure Lotte

 

Der Nanny Blog bei Nanny Jobs

Jeden Tag eine bunte Idee für Nannies