Weihnachtliche Verpackung #153

18.12.2017Kommentieren ...

Teil 2: Individuelles Geschenkpapier für die Weihnachtsgeschenke basteln

Wie ihr gestern schon gelesen habt stecken wir in den letzten Zügen der Weihnachtsgeschenk-Bastelei!

Der Weihnachts-Countdown läuft

Einiges von den in letzter Zeit gebastelten Kinder-Kunstwerken wird natürlich verschenkt. Zum Beispiel gibt’s für die Eltern die Mini-Weihnachtsbäume aus Eisstäbchen (Idee Nr. 138), für die Tante die Toilettenpapier-Rentiere (Idee Nr. 148) und für Oma und Opa die Weihnachtsbaumanhänger aus Salzteig (Idee Nr. 132). Dazu bekommt jeder eine selbstgebastelte Grusskarte (Idee Nr. 149).

Für all die schönen Dinge darf die richtige Verpackung natürlich nicht fehlen. Daher habe ich heute folgende Idee Nr. 153 von #365bunteideen für euch:

Geschenkpapier mit Kindern gestalten

Was braucht ihr dafür?

  • Braunes Packpapier
  • Braune Acrylfarbe
  • Kulleraugen
  • Schwarzer Stift
  • Rote Mini-Pompoms
  • Kleber

Wie funktioniert`s?

  1. Kinderleicht! Als Erstes macht ihr mit dem Finger auf das Packpapier Abdrücke mit der braunen Farbe. Ein Fingerabdruck ist ein Rentierkopf.
  2. Sobald die Farbe getrocknet ist klebt ihr die Kulleraugen und Pompoms fest und malt mit dem schwarzen Stift noch ein Geweih.

Genauso könnt ihr natürlich auch andere Motive für das Papier nutzen. Alles ist möglich! Weihnachtsbäume und -Männer, Schneemänner, Christbaumkugeln, Schneeflocken und und und. Die Kinder können sich hier richtig austoben. Alles was ihr dafür braucht ist die richtige Farbe! :-) Und bis alle Geschenke hübsch verpackt sind dauert es wohl einen Nachmittag lang - war zumindest bei uns so.

Einen schönen Nachmittag wünscht euch

Eure Lotte

 

Aus dem Nanny Blog bei Nanny Jobs

Das Stellenportal für Nannies - www.nannyjobs.ch