Ein Hotel für Biene & Co #273

20.04.2018Kommentieren ...

Insektenhotel mit Kinder bauen

Langsam sieht man die ersten Insekten durch die Luft fliegen

Bienen, Marienkäfer und sogar schon Schmetterlinge. Leider ist es um die fleissigen Helfer nicht gut bestellt. Durch Insektizide und auch, weil sie immer weniger passenden Wohnraum finden, sind die Insekten inzwischen stark gefährdet. Da es ohne Biene & Co aber auch nicht funktioniert, weil es dann beispielsweise keine Blumenwiesen oder Obst mehr gibt, können Nanny und Kinder den Insekten ein wenig helfen und ein Insektenhotel als Unterschlupf bauen!

Insektenhotel mit Kinder bauen

Einen Bausatz von guter Qualität und mit dem richtigen Material könnt ihr online bestellen oder bekommt ihr vielleicht auch in einem Gartencenter. Mit den Kindern könnt ihr das Insektenhotel zusammenbauen und an einem möglichst sonnigen, regen- und windgeschützten Standort fest anbringen (nicht im Wind baumelnd und auch nicht bodennah). Das Hotel könnt und sollt ihr sogar Sommer wie Winter draussen lassen, da die Tiere darin sogar überwintern.

Zum Thema gibt es auch ein paar tolle Bücher, die ihr mit den Kindern begleitend lesen könnt, z.B. "Wieso? Weshalb? Warum? Insekten" oder "Wieso? Weshalb? Warum? Was Insekten alles können" von Ravensburger.

Es ist richtig spannend für die Kinder, die Insekten genauer beobachten zu können. Wer wohl als Erstes einziehen wird?

Viel Spass beim Bauen und Beobachten!

Eure Lotte

 

Das war Nr. 273 von #365bunteideen

Jeden Tag eine bunte Idee für Nannies