Lebkuchen mit Kinder backen #150

15.12.2017Kommentieren ...

In der Weihnachtsbäckerei gibt’s so manche Leckerei!

So langsam aber sicher geht es mit riesen Schritten Richtung Weihnachten voran!

Was wäre die Weihnachtszeit ohne Plätzchen mit den Kindern zu backen?

Backen gehört (bestimmt nicht nur für uns) einfach dazu und die Kindern lieben es. Backen an sich macht ja schon viel Spass, aber vor allem beim Plätzchenbacken können sie immer viel mitmachen: kneten, ausrollen, ausstechen und zum Schluss verzieren! Danach haben Nanny und Kids zwar nicht nur den Küchentisch, sondern meistens auch den Boden zu putzen, aber das ist den Spass Wert!

Ein tolles Backrezept mit Kinder möchte ich euch heute als Idee Nr. #150 von #365bunteideen vorstellen:

Lebkuchenplätzchen mit Kinder backen

Welche Zutaten braucht ihr dafür?

  • 125g Honig
  • 200g Zucker
  • 1 Pck. Vanillin-Zucker
  • 150g Butter
  • 4 EL Milch
  • 3 Tropfen Bittermandel-Aroma
  • 1 gestr. TL Zimt
  • 400 g Weizenmehl
  • 100 g Speisestärke
  • 2 gestr. EL Kakao
  • 1 Pck. Backpulver

Zutaten zum Verzieren nach Belieben

Und so backt ihr die Lebkuchenplätzchen mit den Kindern!

  1. Als Erstes erwärmt ihr den Honig mit Zucker, Vanillin-Zucker, Butter und Milch in einem Topf und rührt solange, bis sich alle Zutaten gelöst haben.
  2. Das Ganze gebt ihr dann in eine Rührschüssel zum Abkühlen.
  3. Nun gebt ihr in die inzwischen abgekühlte Honig-Zucker-Masse das Bittermandel-Aroma und den Zimt und rührt alles gut durch. Danach mischt ihr das Mehl mit der Speisestärke, dem Kakao und dem Backpulver. 2/3 davon rührt ihr unter die Honig-Masse. Den Rest gebt ihr anschliessend auch dazu, allerdings nutzt ihr dann für das Vermengen die Knethaken eures Rührgeräts!
  4. Jetzt wird der Teig auf einer bemehlten Fläche dünn ausgerollt und die Kids können sich ans Ausstechen machen! In der Zeit könnt ihr schon einmal das Backblech fetten und den Ofen vorheizen:  180°C Ober-/Unterhitze.
  5. Die Lebkuchenplätzchen müssen nun für etwa 13 Minuten in den Ofen!

Nach dem Backen packt ihr die Plätzchen zum Abkühlen auf ein Kuchengitter, damit ihr sie später nach Belieben mit dem "Deko-Material" eurer Wahl verzieren könnt. Die Lebkuchenplätzchen sind ein echter Hingucker und eignen sich hübsch verpackt auch prima als kleines Geschenk!

Ich wünsche allen Nannies mit ihren Kids einen gemütlichen Backtag!

Eure Lotte

 

Der Nanny Blog bei Nanny Jobs Schweiz

365 bunte Ideen aus dem Leben einer Nanny

www.nannyjobs.ch/blog