Leckere Kinder Pizza Rezepte #96

22.10.2017Kommentieren ...

Die Kinder können tatkräftig mithelfen und haben so richtig viel Spass

Welches Kind (und welche Nanny) liebt nicht Pizza?

Ich persönlich finde, dass man sich Pizza hin und wieder gönnen kann und mit viel Gemüse obendrauf gibt’s auch noch eine Portion Vitamine. Pizza mache ich mit den Kindern allein deswegen total gerne, weil sie dabei so tatkräftig mithelfen können und immer richtig viel Spass dabei haben. Sie können Zutaten schnippeln, Teig kneten, Gesichter legen und natürlich naschen! 😊

Je nachdem was euch und den Kindern schmeckt ist der Pizza-Belag recht vielseitig. Damit für alle was dabei ist teilen wir das Blech immer auf verschiedene Beläge auf oder wir machen direkt runde Mini-Pizzen.

Grundrezept für den Pizza-Teig

  • 250 g Mehl
  • 1 gestrichener TL Salz
  • 1 EL italienisches Pizza-Gewürz
  • 7 g Trockenhefe
  • 50 ml Olivenöl 
  • 125 ml lauwarmes Wasser

Mischt Mehl, Salz, Pizza-Gewürz und Hefe in einer Schüssel. Fügt Wasser und Olivenöl hinzu und rührt das Ganze mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig. Den Teig müsst ihr dann für ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Die Tomatensauce rühren wir immer aus passierten Tomaten, Tomatenmark, Pizza-Gewürz, Salz und etwas Paprikapulver zusammen.

Unsere liebsten Pizzabeläge

  • Ananas und Schinken
  • Champignons und Salami
  • 4 Käse (Edamer-, Mozzarella-, Emmentaler- und Gorgonzola-Käse)
  • Frische Tomaten, Mozzarella und Basilikum
  • Mais und Thunfisch
  • Paprika, Mais, Tomaten, Champignons, Zucchini
  • und natürlich immer vieeeel Käse!

Backen müsst ihr die Pizza bei ca. 200 °C für ca. 20-25 Minuten. Aber Achtung: ist je nach Ofen verschieden, also schaut am besten nach 10-15 Minuten nach.

Lecker dazu ist frischer Salat! Und das tolle an Pizza: auch kalt schmeckt sie immer noch hervorragend und die Reste kann man am nächsten Tag z.B. zum Abendbrot essen.

In diesem Sinne viel Spass beim Backen und Geniessen,

Eure Lotte