Malen mit Wattestäbchen #290

07.05.2018Kommentieren ...

Originelle Maltechnik für bunte Bilder

Wer sagt denn, dass man immer einen Pinsel zum Malen braucht?

Das geht auch super mit Wattestäbchen! Statt Pinsel nehmt ihr für den Malkasten einfach Wattestäbchen: mit denen könnt ihr tupfen, punkten und streichen. Besonders toll eignet sich diese Technik für Phantasiebilder, aber ihr könnt auch ganz gut damit Motive malen bzw. tupfen.

Malen mit Wattestäbchen

Nr. 290 von #365bunteideen

Was braucht ihr dafür?

  • Wattestäbchen (1 pro Farbe)
  • Malkasten
  • Wasserglas
  • Papier

Und so funktioniert`s!

Einfach pro Farbe ein Wattestäbchen nutzen, kurz in das Wasserglas tauchen und dann nach Lust und Laune Bilder entstehen lassen. Ihr könnt mit den Stäbchen besonders schön tupfen, aber auch Farben verstreichen.

Diese Technik hat uns riesig Spass gemacht und es sind dabei farbenfrohe Bilder entstanden. Weil man dafür nicht viel braucht und das Material eigentlich immer zur Hand ist, werden wir das bestimmt noch öfter machen.

Viel Spass!
Eure Lotte

 

... aus dem Nanny Blog bei Nanny Jobs Schweiz, dem Stellenportal für Nannies