Naturspaziergang am Zürichsee #190

27.01.2018Kommentieren ...

Spannende, lehrreiche und abenteuerliche Outdoor-Aktivität

Im berühmten Satz "Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung" steckt schon ein Fünckchen Wahrheit. Es fällt uns zwar nie leicht, uns bei kaltem, tristen Winterwetter aufzuraffen, aber wenn wir es dann geschafft haben und erst einmal draussen sind, ist es immer wieder schön! Verbunden mit etwas Spannendem, Lehrreichen oder Abenteuerlichem machen Outdoor-Aktivitäten noch mehr Spass.

Da habe ich heute auch direkt einen passenden Eventtipp für euch - Nr. 190 von #365bunteideen

Naturspaziergang am Zürichsee

Am Sonntag, den 28. Januar, organisiert der Natur- und Vogelschutzverein Höngg einen Naturspaziergang, bei dem man viel Interessantes über die Vögel lernen kann, die sich jedes Jahr im Winter am Zürichsee einfinden: Welche Vogelarten? Weshalb reisen sie an? Wohin fliegen sie weiter?

Es erwartet euch ein vierteiliger Postenlauf und für die kleinsten Gäste wird ein zusätzlicher Posten mit eigenem für sie interessanten Inhalt angeboten.

Treffpunkt ist um 11 Uhr vor dem Restaurant Lake Side an der Bellerivestrasse und der Spaziergang dauert bis ca. 13 Uhr.

Eine tolle Idee, bei dem nicht nur die Kinder vieles lernen können, sondern auch die Nanny

Und mit ein bisschen Proviant im Rucksack und einer Thermoskanne warmen Tee lässt sich das Ganze wunderbar "aushalten"!

Eure Lotte

 

Der Nanny Blog bei Nanny Jobs

www.nannyjobs.ch/blog

Jeden Tag eine bunte Idee für Nannies