Schön-Wetter-Spiele im Garten für die Arbeit als Nanny #15

02.08.2017Kommentieren ...

Ideen für Outdoor Spiele für mehrere Kinder ab dem Kindergartenalter

Gestern habe ich euch ja schon über den Geburtstag meines Schützlings berichtet und heute ist der grosse Tag da! Sie hat sich eine kleine Party mit ein paar Freunden gewünscht und Gott sei Dank spielt das Wetter mit, so dass ihre Feier im Freien stattfinden kann. Im Zuge dessen habe ich mir gedacht, dass ich euch mal eine kleine Liste mit Spielen für draussen zusammenstelle, die man nicht nur für einen Kindergeburtstag brauchen kann, sondern auch wunderbar im Alltag als Nanny, beispielsweise für Spieledates mit mehreren Kindern. Toll finde ich, dass es so viele Spiele gibt, für die man nichts oder nur wenig Material braucht und, dass man sie im Garten, im Park, am Strand oder wo auch immer spielen kann!

Hier eine kleine Ideensammlung für Outdoor Spiele mit mehreren Kindern ab dem Kindergartenalter:

  • Ballspiele: Vom Fussball über „Affentratzen“ (zwei Spieler werfen sich den Ball zu, ein Spieler dazwischen muss versuchen den Ball zu fangen) bis hin zu „Hase & Jäger“ – Ballspiele sind bei den meisten Kids total beliebt!
  • „Feuer, Wasser, Sturm“: Der Bewegungsspielklassiker – wer kennt es nicht! Ein kunterbuntes Action-Spiel mit einer Menge Spannung! 😊
  • „Versteinern“: Ein total witziges Bewegungsspiel! Alle laufen solange, bis der Spielleiter „Stopp“ ruft – dann müssen alle Kinder stehenbleiben und dürfen sich nicht bewegen, bis der Spielleiter weiter ruft. Beim Versteinern entstehen die lustigsten Grimassen und Körperhaltungen! 😊
  • „Blinde Kuh“: Ebenfalls ein Spiele-Klassiker! Und noch ein Tipp, damit es für die blinde Kuh nicht frustrierend wird: legt ein Spielfeld fest, das die Spieler nicht verlassen dürfen, sonst wird das Spielfeld viel zu gross und die blinde Kuh bleibt erfolglos.
  • „Topfschlagen“: Spielt ihr im Garten, dann könnt ihr euch blitzschnell einen Topf, einen Kochlöffel und ein paar Süssigkeiten holen und mit den Kids Topfschlagen spielen.
  • Spiele für Zeiten, in denen es etwas ruhiger zugehen darf, z.B. wenn es recht heiss ist:
  • „Schere, Stein, Papier“ (auch genannt „Schnick, Schnack, Schnuck“)
  • „Ich sehe was, was du nicht siehst“
  • „Flüsterpost“

Und natürlich dürfen Klassiker wie „Fangen spielen“ und „Verstecken“ in der Liste nicht fehlen!

Ich wünsche euch einen lustigen Spielenachmittag im Freien! Wer manche Spiele nicht kennt und wissen will, wie sie funktionieren, kann sich gerne bei mir melden! 😊

Eure Lotte