Ran an das Gemüse #221

27.02.2018Kommentieren ...

Rezept für leckere Süsskartoffel-Chips : Gesunder Snack für Kids

Chips sind ja schon was feines, aber soooo ungesund! Da bin ich doch wirklich glücklich, dass es inzwischen auch gesunde Alternativen dazu gibt und man diese im heimischen Backofen ganz leicht selbst machen kann.

Bei den Kindern ist das Knabberzeugs höchst beliebt

Als Snack zwischendurch oder in der Pausenbox, und ob das jetzt Süsskartoffel oder normale Kartoffel ist, das macht für sie keinen Unterschied! Dem Kind schmeckts, die Nanny freuts!

Süsskartoffel-Chips - Gesunder Snack für Kids

Zutaten für 2 Bleche:

  • 1 große Bio Süsskartoffel
  • 1 1/2 Esslöffel OIivenöl
  • 1/2 Teelöffel Meersalz

Und so zaubert ihr Chips daraus!

  1. Den Ofen könnt ihr schon mal auf 170 Grad Umluft vorheizen.
  2. Als Erstes muss die Süsskartoffel gründlich gewaschen werden, da die Schale dran bleibt und mitgegessen wird! Danach abtrocken.
  3. Nun nehmt ihr einen Hobel oder Sparschäler und schneidet die Süsskartoffel gleichmässig in hauchdünne Scheiben (ca. 1mm). Manche nutzen dafür auch die Brotmaschine - soll auch sehr gut funktionieren.
  4. Die Scheiben legt ihr dann in eine Schüssel, gebt das Öl dazu und mischt gründlich durch. Nun kommt noch das Salz dazu und nochmals gut mischen.
  5. Nun legt ihr zwei Bleche mit Backpapier aus und verteilt die Scheiben NEBENEINANDER darauf. Sie sollten nicht übereinanderliegen, sonst werden sie nicht kross.
  6. Jetzt ab damit in den Ofen für ca. 15 Minuten! Wichtig ist, dass ihr den Ofen zwischendurch immer wieder mal öffnet, damit der Wasserdampf raus kann!

Sind die Chips fertig, dann lasst sie noch ca. 15 Minuten abkühlen, bevor ihr sie alle aufesst! ;-)

Übrigens gibt es wohl auch diverse Varianten mit anderem Gemüse, z.B. rote Beete oder Zucchini. Hab ich noch nicht ausprobiert, werde ich aber noch! :-)

Viel Spass beim Knuspern!
Eure Lotte

 

Das war Nr. 221 von #365bunteideen aus dem Blog einer Nanny