Rezept für leckeres Ofengemüse #299

16.05.2018Kommentieren ...

Ein Blech voller Gesundheit auch wenn als Nanny mal nicht viel Zeit bleibt

Im Nannyjob gibt es manchmal Tage, da bleibt nicht so viel Zeit zum Kochen

Dann gibt es Gott sei Dank ein superleckeres Rezept, das in wenigen Minuten vorbereitet ist und das ganz nebenbei auch nur so vor Vitaminen strotzt! Ein Blitz-Mittagessen, das jede Nanny kennen sollte: Ofengemüse! Alles was ihr tun müsst: schnippeln (Kinder helfen immer gerne!), in den Ofen schieben, 30 Minuten warten. Dann losessen!

Rezept für leckeres Ofengemüse 

Nr. 299 von #365bunteideen

Zutaten für 1 Blech:

  • 1 Süsskartoffel
  • 4 Kartoffeln
  • 1/2 Zucchini
  • 1/2 Aubergine
  • 2 Karotten
  • 4 Pilze
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Olivenöl
  • Salz
  • Frische Kräuter (Thymian, Salbei, italienische Kräuter o.ä.)

So bereitet ihr das Ofengemüse zu!

Als Erstes heizt ihr den Backofen auf 200 Grad vor. 

Danach Gemüse waschen, ggf. schälen und alles in gleich grosse Würfel oder Spalten schneiden. Nun das Gemüse in eine grosse Schüssel geben und mit ca. 2-3 Esslöffel Olivenöl, Salz und Kräuter vermischen. 

Nun müsst ihr das Gemüse nur noch auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und für ca. 30 Minuten bei Ober-/Unterhitze garen, bis das Gemüse weich ist.

Je nach Saison könnt ihr das Rezept mit allerlei verschiedenem Gemüse zubereiten oder das Blech auch mal mit Zugabe von Hühnchen oder Fisch aufpeppen. Und am besten reicht ihr dazu einen leckeren Joghurt-Dip und einen bunten Salat. Mmmh, lecker!

En guete! Eure Lotte

 

Jeden Tag eine bunte Idee ein Jahr lang

#365bunteideen für Nannies

Was wollte ihr nach dem Jahr hier lesen?