Pfannkuchen mal anders #214

20.02.2018Kommentieren ...

Rezept für Ofenpfannkuchen mit Äpfel

Wir lieben Pfannkuchen! Und da sind wir sicher nicht alleine, oder?

Ich kenne wirklich kein Kind, das keine Pfannkuchen mag

Egal ob pur, mit Zimt & Zucker, Konfi, Apfelmus oder Nutella - der Klassiker schmeckt immer! Was mich immer ein wenig an Pfannkuchen stört ist, dass man dafür eine gefühlte Ewigkeit am Herd steht (und manchmal muss es im Nanny-Alltag etwas flotter gehen). Und zusammen am Tisch essen geht dann eigentlich nur, wenn man erst alle Pfannkuchen rausbäckt und dann zum Warmhalten in den Ofen schiebt. Also warum nicht gleich im Ofen rausbacken?

Wie das geht zeige ich euch heute mit der Idee Nr. 214 von #365bunteideen

Ofenpfannkuchen mit Äpfel

Zutaten für ein Blech (reicht für ca. 2 Personen):

  • 2 Eier
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl
  • 600 ml Milch
  • 2 Äpfel
  • Butter zum Einfetten
  • Puderzucker oder Zimt-Zucker-Mischung

Und so geht’s!

  1. Gleich zu Beginn heizt ihr den Ofen auf 220 Grad Ober- und Unterhitze vor und fettet das Backblech mit der Butter ein.
  2. Danach schält ihr die Äpfel und schneidet sie ihn Achtel. Als Nächstes Eier, Butter, Zucker und Salz schaumig schlagen und dann abwechseln Mehl und Milch dazu geben. Rührt alles so lange gut durch bis es einen schönen Teig ergibt.
  3. Nun giesst ihr den Teig auf das Blech und verteilt darauf noch die Apfelstücke. Ab damit in den Ofen für ca. 25 Minuten!
  4. Vor dem Servieren könnt ihr den Ofenpfannkuchen noch mit Puderzucker oder einer Zimt-Zucker-Mischung bestreuen.

Mmmmmh lecker, da bekomme ich glatt Hunger!!! Natürlich könnt ihr statt Äpfel auch anderes Obst verwenden, z.B. Heidelbeeren oder Kirschen.

In diesem Sinne ab in die Küche!

Eure Lotte

 

Der Nanny Blog bei Nanny Jobs

Jeden Tag eine bunte Idee für Nannies

www.nannyjobs.ch/blog