Tierischer Merkspass #270

17.04.2018Kommentieren ...

Spielempfehlung für kluge Köpfchen

Unser Spieleschrank ist gut gefüllt mit diversen Spielen: vom Kartenspiel über Würfelspiele bis hin zu Memories und diversen Gesellschaftsspielen ist alles dabei. Immer wieder veranstalten wir einen Spielenachmittag und besonders lustig ist es, wenn die Kleine eine Freundin zu Besuch hat. Da macht es gleich doppelt so viel Spass!

Kennt ihr schon das "Tier auf Tier Stapelmemo" von Haba

Das ist ein lustiges, kniffeliges Merkspiel, bei dem sich mehrere Tiere als Turm aufeinanderstellen: der Bär auf den Elefanten, der Löwe auf den Bär und so weiter bis zum Glühwürmchen auf der Spitze.

Die Spieler ziehen reihum einen Spielstein aus dem Säckchen und müssen nach Vorgabe des Spielplans den Tierturm richtig stapeln. Kniffelig wird es, weil ihr nicht nachgucken dürft, welche Steine schon gestapelt wurden! Da sind Konzentration und ein gutes Gedächtnis gefragt! Zudem wird das Ganze immer wackeliger, je höher euer Turm wird UND es gibt Krokodile! Zieht ein Spieler ein Krokodil, muss ein Tier aus dem Turm entfernt werden. Nun heisst es aufpassen und den Überblick nicht verlieren! Das Spiel endet, wenn der Beutel leer ist. Dann wird überprüft, ob ihr den Turm in der richtigen Reihenfolge aufgebaut habt.

Das Stapelmemo eignet sich für 2-4 Spieler ab 5 Jahren

Ich kann euch das Spiel wirklich empfehlen: es macht viel Spass, ist spannend und man muss auch noch mitdenken!

Einen lustigen Spielenachmittag wünscht euch

Eure Lotte

 

Das war Nr. 270 von #365bunteideen aus dem Nanny Blog