Bastelidee für den Kinder-Schreibtisch #28

15.08.2017Kommentieren ...

Stiftehalter à la Juli Löwenzahn

Im Blog #9 „Bücherwürmer aufgepasst“ habe ich euch eine Auswahl von Büchern vorgestellt, die – wie ich finde – in keiner Büchersammlung fehlen dürfen! Darunter war auch die „Juli Löwenzahn“ Reihe von Andreas H. Schmachtl. In einem der Bücher („Ein Tag im Baumhaus und andere Abenteuer“) gibt es eine nette Geschichte darüber, wie sich Juli und sein kleiner Bruder Matti Geschenke für ihre 6 Schwestern ausdenken. Eine Geschenkeidee ist ein Stiftehalter und nachdem wir das Buch schon gefühlte 1000 Mal gelesen haben und die Bastelidee unbedingt mal umsetzen wollten, haben wir es nun endlich geschafft, den Stiftehalter zu basteln! 😊

Was braucht ihr dafür?

  • Eine kleine Papprolle (z.B. vom Toilettenpapier)
  • Weisses Tonpapier + ein weiteres Tonpapier eurer Wahl als Boden
  • Weisse Acrylfarbe
  • Buntsifte
  • Klebestift
  • Tacker
  • Heissklebe

Wie funktioniert es?

  1. Pinselt die Papprolle mit der weissen Acrylfarbe an und lasst sie trocknen.
  2. Derweil könnt ihr auf das weisse Tonpapier ein Hasengesicht und zwei lange Hasenohren aufzeichnen.
  3. Gesicht und Hasenohren ausschneiden und bemalen.
  4. Sobald die Acrylfarbe getrocknet ist können darauf noch mit einem Buntstift Kaninchenflecken gemalt werden.
  5. Klebt nun mit dem Klebestift das Hasengesicht vorne auf die Papprolle und die Ohren hinterdran. Die Ohren habe ich noch mit einem Tacker verstärkt.
  6. Schneidet aus dem anderen farbigen Tonpapier einen Kreis aus, der einen grösseren Durchmesser als die Papprolle hat und klebt diesen Kreis mithilfe der Heissklebe an das untere Ende der Papprolle.

Fertig ist euer Stiftehalter à la Juli Löwenzahn! 😊

Der Stiftehalter wurde gleich mit den Lieblingsstiften befüllt und schaut auf dem Maltisch platziert total niedlich aus! Wie immer bei Selbstgebasteltem eine schöne Geschenkidee! 😉

Viel Spass und gutes Gelingen wünscht euch,

Eure Lotte