String Art für Kinder #264

11.04.2018Kommentieren ...

Wie bunte Bilder an der Wand Feinmotorik und Konzentration fördern

Kennt ihr schon String Art?

Mit Holz, Nägel, Wolle und etwas Geschick kreiert ihr tolle Kunstwerke für die Wand. Das ist nicht nur etwas für Erwachsene, sondern auch Kinder haben daran ihre helle Freude. Obendrein ist es eine tolle Möglichkeit die Feinmotorik und Konzentration zu fördern.

Bunte Wandbilder mit String Art

Da wir gerade weder Holz noch Nägel zur Hand hatten haben wir die Idee etwas abgewandelt und stattdessen Styropor und Stecknadeln benutzt. Das Tolle daran: das Material ist wiederverwendbar! Denn im Gegensatz zu den Holz-Nagel-Bilder könnt ihr die Stecknadeln wieder aus dem Styropor entfernen und damit ein neues Motiv stecken. Allerdings ist es aufgrund der Nadeln nur für ältere Kinder empfehlenswert.

Was braucht ihr dafür?

  • Styroporplatte
  • Stecknadeln
  • Wolle

Und so funktioniert`s!

Als Erstes steckt ihr mit den Nadeln ein Motiv eurer Wahl. Wer mag, kann sich dafür auch Vorlagen im Internet suchen, diese ausdrucken und den Umriss mit den Nadeln nachstecken. Danach zieht man dann einfach das Papier ab. Wichtig ist, dass ihr die Nadeln so tief in das Styropor steckt, dass sie festsitzen und später nicht herausfallen, wenn die Kinder die Wolle darum fädeln.

Sobald ihr das Motiv festgesteckt habt könnt ihr die Nadeln auch schon mit dem Wollfaden verbinden. Jede Nadel sollte mindestens einmal von der Wolle umwickelt werden.

Auf diese Weise entstehen tolle Wandbilder, die in jeden Kinderzimmer ein bunter Blickfang sind!

Viel Spass wünscht euch

Eure Lotte

 

Das war Nr. 264 von #365bunteideen

Morgen die nächste Idee