Das eigene Kind als Nanny zur Arbeit mitnehmen?

30.03.2018

Ich bin Mami geworden und würde gerne als Nanny arbeiten. Geht das?

Frage: Letztes Jahr bin ich Mami einer kleinen Tochter geworden. Nun würde ich gerne wieder anfangen als Nanny zu arbeiten für zwei Tage pro Woche. Allerdings müsste ich vielleicht meine Tochter mitbringen. Gibt es überhaupt Familien, die das möchten, dass die Nanny das eigene Kind mitnimmt?

Antwort: Grundsätzlich ist es möglich, dass Sie Ihr Kind zur Arbeit in der Familie mitbringen, sofern diese einverstanden ist. Allerdings stehen dem viele Eltern aus mehreren Gründen skeptisch gegenüber, z.B. wird befürchtet, dass die Betreuung des eigenen Kindes der Nanny für diese Priorität hat, dass die Betreuung der Kinder aus Altersgründen oder wegen der Aufgaben der Nanny nicht vereinbar ist, etc. Ausserdem fällt es ggf. auf die Haftpflicht der Familie zurück, wenn Ihrem Kind am Arbeitsplatz etwas passiert.

Sind die Eltern einverstanden muss unbedingt detailliert besprochen werden, wie die Parteien sich das Betreuungsverhältnis vorstellen und wie beispielsweise Zusatzkosten geregelt werden (z.B. Essenskosten, Kinderwagen, Schlafmöglichkeiten etc.). 

Letztendlich kann es auch eine Bereicherung für alle Beteiligten sein und besonders für die Kinder.

 

Nanny Jobs Schweiz

Das Stellenportal

www.nannyjobs.ch