Kosten während der Reisebegleitung

13.06.2017

Viele Nannies dürfen Familien in die Ferien begleiten. Wer muss die Reisekosten für die Nanny übernehmen?

Sommerzeit ist Ferienzeit!

Viele Familien greifen auf Angebote von Nannies zurück, die Familie in die Ferien zu begleiten und dort die Kinderbetreuung zu übernehmen.

Die Eltern können so auch einmal in den Ferien Zeit zu zweit verbringen, gemütlich Essen gehen, einen Ausflug machen und entspannen, während sich die Nanny um die Kinder kümmert. In ihrer Freizeit kann die Nanny das Reiseziel entdecken und sich auf spannende Stunden freuen!

Für die Familien ist das eine tolle Unterstützung, für die Nanny eine super Zeit!

Wer trägt die Kosten der Nanny?

Ganz grundsätzlich ist auch die Reisebegleitung Arbeitszeit der Nanny und der Arbeitgeber muss zusätzliche Kosten, z.B. Essensspesen, Übernachtungskosten, Kosten für Flug, etc., während einer "Dienst"-Reise übernehmen.

Als Nanny sollten Sie alle Punkte unbedingt im Vorfeld mit der Familie besprechen. Am besten sollte dies im Arbeitsvertrag klar geregelt sein, u.a. welche Pflichten Sie während der Reisebegleitung übernehmen, wie Ihre Einsatzzeiten aussehen, etc.