Vorstellungsgespräch per Skype oder Facetime – geht das?

14.02.2018

Kann ich als Nanny mit den Familien auch ein erstes Interview über Video-Telefonie führen?

Frage einer Nanny: Momentan wohne ich noch in Deutschland, aber ich würde gerne in der Schweiz als Nanny arbeiten. Jedes Mal für ein Vorstellungsgespräch in die Schweiz zu fahren geht aus zeitlichen und finanziellen Gründen leider nicht. Kann man mit den Familien auch Interviews über Skype oder Facetime führen? Zumindest für ein erstes Gespräch und wenn alles passt, sich persönlich vorstellen?

Antwort von Nanny Jobs: Der Idealfall ist natürlich ein „live“ Interview mit der Familie vor Ort. Das hat auch den Vorteil, dass man die Kinder kennenlernen kann und die Familie in ihrem gewohnten Umfeld erlebt. Man bekommt einen Einblick davon, wie die Familienmitglieder miteinander umgehen - passt das zu Ihnen und geht es konform mit Ihrer Vorstellung von Erziehung? Über ein Skype oder Facetime Interview fehlt dieser Einblick zunächst.

Aber - es ist ein erster Schritt, um zu überprüfen, ob die Chemie überhaupt stimmt und man auf einer Wellenlänge ist.

Bei Bewerbungen aus dem Ausland ist es umso wichtiger, dass bereits Ihre Bewerbungsunterlagen überzeugen. Machen Sie Eltern damit neugierig auf Sie, sind diese sicherlich für ein Interview per Skype oder Facetime zu begeistern. Manche Familien übernehmen dann übrigens die Reisekosten, wenn die Nanny für ein zweites Interview in die Schweiz kommt und es wird oft gleich mit einem Probearbeiten verbunden.

 

Nanny Jobs Schweiz

Das Stellenportal

www.nannyjobs.ch