No-Go`s als Nanny

28.10.2018

Was eine Nanny niemals tun sollte

Es gibt ein paar Dinge, die jede Nanny unbedingt vermeiden sollte. Wir haben mal 3 rausgepickt:

  1. Die Kinder alleine lassen
    Niemals dürfen die Kinder allein gelassen werden, denn eine Nanny hat die Aufsichtspflicht während der Abwesenheit der Eltern und diese vertrauen einer Nanny ihr Wichtigstes an!
  2. Medienkonsum gegen Langeweile
    Alle Eltern haben eine ganz bestimmte Vorstellung von der Erziehung ihrer Kinder. Dazu gehört natürlich auch der Umgang mit den Medien. Einige Eltern möchten überhaupt nicht, dass ihre Kinder Videospiele spielen, Fernsehen schauen oder am Handy "rumdrücken". Andere wiederum erlauben ihren Kinder gezielte Medienzeit. Die Kinder aber einfach vor Fernseher & Co abstellen, um seine Ruhe zu haben, ist ein absolutes No-Go als Nanny!
  3. Fotos der Kinder ins Netz stellen
    In der heutigen Zeit ist es gang und gebe, dass man allzeit bereit Fotos von sich und allem, was man erlebt, macht und bei Facebook, Instagram & Co postet. Solange nur du als Nanny darauf zu sehen bist, ist das deine Sache. Was eine Nanny niemals tun sollte: Fotos ins Netz stellen, auf dem die Kinder zu sehen sind, die ihr betreut! Besonders wenn die Kinder den Bildmittelpunkt darstellen. Es ist immer sinnvoll mit den Eltern darüber zu sprechen und eine Vereinbarung treffen.

 

... aus dem Nanny Jobs Ratgeber bei:

Nanny Jobs Schweiz

Das Stellenportal

www.nannyjobs.ch